MV Werften

Jetzt ist rasche Hilfe für die Werften gefragt

Ein Kommentar von Karolina Meyer-Schilf
 | 14.02.2022 19:06 Uhr  | 1 Kommentar
„Wir wollen Zukunft haben“: Zum Besuch von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) demonstrieren die Mitarbeiter der MV Werften in Wismar. Foto: Büttner/dpa
„Wir wollen Zukunft haben“: Zum Besuch von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) demonstrieren die Mitarbeiter der MV Werften in Wismar. Foto: Büttner/dpa
Artikel teilen:

Nach Jahren des Aufschwungs steckt der Schiffbau in Mecklenburg-Vorpommern in der Krise. Der Wirtschaftsminister denkt langfristig. Jetzt braucht es aber erstmal Überbrückungshilfen.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden