Wirtschaft

Meyer-Werft: Mutterkonzern macht 181 Millionen Euro Verlust

Von Christian Belling
 | 18.02.2022 10:25 Uhr  | 2 Kommentare
Die Meyer-Werft muss sparen und wird Stellen streichen. Foto: Archiv
Die Meyer-Werft muss sparen und wird Stellen streichen. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Meyer-Neptun-Gruppe, zu der die Papenburger Werft gehört, sind gravierend. Aus den Gewinnen der Vorjahre wird ein Verlust von 181 Millionen Euro:

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden