Handball

OHV Aurich: Klassenerhalt und Kuksa mit Tränenabschied

 | 27.02.2022 20:54 Uhr  | 0 Kommentare
Eddy Kuksa war der überragende Spieler und ließ nach dem Spiel seinen Gefühlen freien Lauf. Fotos: Doden
Eddy Kuksa war der überragende Spieler und ließ nach dem Spiel seinen Gefühlen freien Lauf. Fotos: Doden
Artikel teilen:

Der OHV Aurich bleibt auch in der kommenden Spielzeit in der Dritten Handball-Liga. Dank des Sieges gegen Bielefeld qualifizieren sich die Ostfriesen für die Pokalrunde. Keeper Kuksa war emotional.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden