Justiz

NSDAP-Gesundheitspass auf Facebook geteilt

 | 14.03.2022 19:08 Uhr  | 0 Kommentare
Der angeklagte Wiesmoorer behauptete, dass sein Facebook-Account gehackt wurde. Foto: Archiv
Der angeklagte Wiesmoorer behauptete, dass sein Facebook-Account gehackt wurde. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Ein Wiesmoorer soll auf Facebook einen Gesundheitspass der NSDAP mit einer Hakenkreuz-Abbildung geteilt haben. Am Montag stritt der 51-Jährige die Tat vor dem Amtsgericht jedoch ab.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden