Verkehr

Donnerzüge in Leer: Gespräche mit der Bahn statt Gutachten

 | 16.03.2022 19:27 Uhr  | 0 Kommentare
Donnerzüge und kein Ende: Auf der Suche nach einer Erklärung für die ungewöhnlich starken Vibrationen bei der Durchfahrt von Güterzügen, sind die Betroffenen bisher erfolglos. Foto: Wolters
Donnerzüge und kein Ende: Auf der Suche nach einer Erklärung für die ungewöhnlich starken Vibrationen bei der Durchfahrt von Güterzügen, sind die Betroffenen bisher erfolglos. Foto: Wolters
Artikel teilen:

Auch ein Jahr nach Auftreten der ungewöhnlich starken Vibrationen bei der Durchfahrt von Güterzügen in Leer gibt es noch keine Erklärung für das Phänomen. Das wird erst mal auch so bleiben.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden