Krieg

Aurich: Mit dem Notarztwagen zurück aus der Ukraine

 | 30.03.2022 14:03 Uhr  | 0 Kommentare
Die Brüder Detlef (links) und Jochen Wessels zusammen mit einer Ukrainerin am Bahnhof in der ukrainischen Stadt Lwiw. Foto: privat
Die Brüder Detlef (links) und Jochen Wessels zusammen mit einer Ukrainerin am Bahnhof in der ukrainischen Stadt Lwiw. Foto: privat
Artikel teilen:

Der Auricher Arzt Jochen Wessels fuhr mit einem Notarztwagen in die Ukraine, um Flüchtlinge medizinisch zu versorgen. Neben körperlichen Verletzungen überwiegen jedoch andere Probleme.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden