Blick ins alte Emden

Wie ein Gastronom die Emder einfach vor die Tür setzte

 | 11.04.2022 20:44 Uhr  | 0 Kommentare
Das Grand Café am Stadtgarten war eine der Keimzellen der Außengastromie in der Emder Innenstadt. Für Servicekraft Anastasia Duzenko (Bild) gehören lange Wege zum Arbeitsalltag. Foto: M. Hanssen
Das Grand Café am Stadtgarten war eine der Keimzellen der Außengastromie in der Emder Innenstadt. Für Servicekraft Anastasia Duzenko (Bild) gehören lange Wege zum Arbeitsalltag. Foto: M. Hanssen
Artikel teilen:

Erst Anfang der 1980-er Jahre setzte sich die Außengastronomie in der Emder Innenstadt durch. Damals betrachteten viele das noch argwöhnisch. Heute wünschen sich Fachleute noch mehr davon.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden