Henri Nannen und die Nazis Die antisemitische Propaganda des Emder Kunsthallen-Gründers

 | 11.05.2022 19:40 Uhr  | 2 Kommentare
Der Publizist, Herausgeber, Chefredakteur, Gründer des Hamburger Magazins „Stern“ und Emder Kunstmäzen Henri Nannen mit einer Ausgabe seiner Zeitschrift an seinem Schreibtisch. Foto: DPA-Bildfunk
Der Publizist, Herausgeber, Chefredakteur, Gründer des Hamburger Magazins „Stern“ und Emder Kunstmäzen Henri Nannen mit einer Ausgabe seiner Zeitschrift an seinem Schreibtisch. Foto: DPA-Bildfunk
Artikel teilen:

Ein Reporter-Team des Netzwerks Funk zeigt, wie der frühere Stern-Herausgeber in Kriegszeiten gegen Juden gehetzt haben soll. Wie reagiert man darauf in seiner Heimatstadt und seinem Museum?

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden