Polizei ermittelt Unbekannte werfen Asphaltbrocken auf A28

13.05.2022 14:21 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Foto: Pixabay
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Foto: Pixabay
Artikel teilen:

Auf der A28 in Uplengen ist ein 50-jähriger Autofahrer von Asphaltbrocken getroffen worden. Unbekannte hatten diese von einer Brücke geworfen.

Uplengen - Unbekannte haben am Donnerstagabend gegen 19.35 Uhr Gegenstände von einer Brücke der Augustfehner Straße in Uplengen auf die Autobahn 28 in Richtung Oldenburg geworfen. Wie die Polizeiinspektion Leer/Emden mitteilt, wurde der BMW eines 50-jährigen Mannes aus Hamburg von Asphaltbrocken getroffen. Dadurch wurde das Dach des Autos im Bereich des Fahrersitzes beschädigt – der Mann blieb jedoch unverletzt.

Die Staatsanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden bittet Zeugen oder Hinweisgeber, die zur Tatzeit auffällige Personen auf der Autobahnbrücke oder in der Nähe bemerkt haben, sich unter der Telefonnummer 0491/976900 zu melden.