Tradition lebt wieder auf Emder Matjesfest so „vielschichtig“ wie nie

 | 19.05.2022 13:49 Uhr  | 0 Kommentare
Endlich wieder Matjesfest: Alfred Marahrens (von links), Wilhelm Eilers, Uwe Hellmann, Frank Nowak, Willi Grix und Jakob Oltmanns haben viel Zeit in die Planung investiert. Foto: Hanssen
Endlich wieder Matjesfest: Alfred Marahrens (von links), Wilhelm Eilers, Uwe Hellmann, Frank Nowak, Willi Grix und Jakob Oltmanns haben viel Zeit in die Planung investiert. Foto: Hanssen
Artikel teilen:

Nach zwei Jahren Pause und Pandemie startet in der nächsten Woche das 31. Emder Matjesfest. Die Resonanz ist groß, sagt der Arbeitskreis. Das erwartet Gäste.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden