OZ-Serie „Blick ins alte Emden“ Wie die Johanna-Mühle aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurde

 | 30.05.2022 16:31 Uhr  | 0 Kommentare
Die Windmühle „De Vrouw Johanna“ ist ein echtes Schmuckstück auf dem Emder Wall. Foto: F. Doden
Die Windmühle „De Vrouw Johanna“ ist ein echtes Schmuckstück auf dem Emder Wall. Foto: F. Doden
Artikel teilen:

Der Galerieholländer aus dem Emder Wall und der Deutsche Mühlentag haben das gleiche Geburtsjahr. Am Pfingstmontag drehen sich die Flügel. Ein Rückblick.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden