OZ-Serie „Blick ins alte Emden“ Als die Krummhörner gegen die „landhungrigen Emder“ wetterten

 | 20.06.2022 17:02 Uhr  | 0 Kommentare
Mitglieder des Krummhörner Rats nahmen im Juni 1981 das Gebiet Rysumer Nacken in Besitz. Sie wollten verhindern, dass es der Stadt Emden zugeschlagen wird. Foto: Archiv
Mitglieder des Krummhörner Rats nahmen im Juni 1981 das Gebiet Rysumer Nacken in Besitz. Sie wollten verhindern, dass es der Stadt Emden zugeschlagen wird. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Der Rysumer Nacken, ein ehemaliges Spülfeld zwischen Emden und der Krummhörn wurde um 1980 zum Streitpunkt. Es ging so weit, dass die Krummhörner Flagge dort gehisst wurde.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden