Zahl der Störfälle steigt Baubranche warnt vor wachsendem Pfusch im Breitbandausbau

 | 22.06.2022 12:57 Uhr  | 1 Kommentar
In Engerhafe reparierten Arbeiter des Gastechnischen Services von Spie aus Wiesmoor im Auftrag der EWE die demolierte Gasleitung. Foto: Ortgies
In Engerhafe reparierten Arbeiter des Gastechnischen Services von Spie aus Wiesmoor im Auftrag der EWE die demolierte Gasleitung. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Gleich mehrfach ist es in Südbrookmerland zuletzt zu Leitungsschäden durch Subunternehmer im Glasfaserausbau gekommen. Was ist da eigentlich los?

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden