Suche nach Granaten Für Friesenbrücken-Neubau: Bilder aus dem Krieg ausgewertet

Von Carsten Ammermann
 | 26.06.2022 19:52 Uhr  | 0 Kommentare
Das Bild vom 13. Februar 1946 zeigt kanadische Soldaten, die mit Spezialfahrzeugen bei der zerstörten Friesenbrücke über die Ems setzen wollen. Foto: GA-Archiv
Das Bild vom 13. Februar 1946 zeigt kanadische Soldaten, die mit Spezialfahrzeugen bei der zerstörten Friesenbrücke über die Ems setzen wollen. Foto: GA-Archiv
Artikel teilen:

Die Deutsche Bahn plant vor dem Neubau der Friesenbrücke keine Suche nach Granaten oder Bomben. Es gebe keine konkreten Anhaltspunkte für einen Kampfmittelverdacht, heißt es.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden