Emder Integrationsrat wünscht Mehr Jugendliche mit Migrationshintergrund bei der Feuerwehr

 | 29.06.2022 11:02 Uhr  | 0 Kommentare
Necmiye Sann (Mitte) steht dem neuen Integrationsrat in Emden vor. Der hat sich deutlich jünger aufgestellt in diesem Jahr. Foto: Privat
Necmiye Sann (Mitte) steht dem neuen Integrationsrat in Emden vor. Der hat sich deutlich jünger aufgestellt in diesem Jahr. Foto: Privat
Artikel teilen:

Viele Ideen will der neue Emder Integrationsrat umsetzen. Unter anderem geht es darum, mehr Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund zu ehrenamtlichem Engagement zu bringen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden