Elektronische Krankschreibung Arztpraxen fluchen über die eAU

 | 29.06.2022 15:04 Uhr  | 1 Kommentar
Die Einführung der elektronischen Krankschreibung stellt viele Arztpraxen derzeit vor zusätzliche Belastungen. Foto: AOK
Die Einführung der elektronischen Krankschreibung stellt viele Arztpraxen derzeit vor zusätzliche Belastungen. Foto: AOK
Artikel teilen:

Seit dem vergangenen Oktober gibt es die elektronische Krankschreibung (eAU), am 1. Juli dieses Jahres sollte sie verbindlich eingeführt werden. Was sagen die Ärzte bisher dazu?

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden