Sicherheit im Fokus Krummhörner Spielplätze werden untersucht

 | 29.06.2022 16:06 Uhr  | 0 Kommentare
Der Spielturm an der Freepsumer Dimtstraße wurde abgesperrt. Er soll entfernt und entsorgt werden. Foto: Privat
Der Spielturm an der Freepsumer Dimtstraße wurde abgesperrt. Er soll entfernt und entsorgt werden. Foto: Privat
Artikel teilen:

Eine Fachfirma hat jetzt etwa 50 Spielplätze in der Krummhörn genau untersucht. Ein Spielgerät soll abgerissen werden, weitere könnten noch folgen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden