OZ-Serie „Unser Klima“ In Etzel wird zur Speicherung von Wasserstoff in Kavernen geforscht

 | 06.07.2022 17:36 Uhr  | 0 Kommentare
Marco Zobel ist Chemieingenieur am Institut für Vernetzte Energiesysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Er begleitet ein Forschungsprojekt der Storag Etzel. Foto: Oltmanns
Marco Zobel ist Chemieingenieur am Institut für Vernetzte Energiesysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt. Er begleitet ein Forschungsprojekt der Storag Etzel. Foto: Oltmanns
Artikel teilen:

In der Energiewende sollen fossile Energieträger wie Kohle und Gas von erneuerbaren Energien wie Wind und Sonne abgelöst werden. Die sind allerdings nicht lagerbar. Die Lösung: Wasserstoff.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden