Materialien und Lieferengpässe Steigende Baukosten machen die Stadt erfinderisch

 | 06.07.2022 20:05 Uhr  | 0 Kommentare
Der Umbau der Pelzerhäuser für rund 600.000 Euro soll ins nächste Jahr geschoben werden. Foto: Archiv
Der Umbau der Pelzerhäuser für rund 600.000 Euro soll ins nächste Jahr geschoben werden. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Eine Priorisierung von Maßnahmen soll bei Kostenexplosionen helfen. Ein Beispiel: Der Umbau der Pelzerhäuser soll erstmal auf die lange Bank geschoben werden.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden