OZ-Serie „Blick ins alte Emden“ Schiffsname „Wilgum“ brachte schon zweimal in der Geschichte Pech

 | 18.07.2022 13:05 Uhr  | 0 Kommentare
Die „Wilgum“ ging 1945 vor der Emder Ostmole unter. Foto: WSA
Die „Wilgum“ ging 1945 vor der Emder Ostmole unter. Foto: WSA
Artikel teilen:

Am Emder Delft liegt eine alte Schiffsschraube. Die stammt von einem Schiff namens „Wilgum“, das ein tragisches Schicksal erlitt. Die Namensschwester hatte vor vier Jahren Glück im Unglück.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden