Autos stoßen zusammen Siebenjährige bei Unfall in Moormerland verletzt

04.08.2022 12:27 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Laut Polizei hatte der Unfallverursacher ein anderes Auto übersehen. Bild: Pixabay
Laut Polizei hatte der Unfallverursacher ein anderes Auto übersehen. Bild: Pixabay
Artikel teilen:

Ein Mädchen wurde bei einem Unfall in Moormerland verletzt. Es saß in einem der Unfallwagen.

Moormerland - Bei einem Unfall in Moormerland wurde am Mittwochmorgen ein siebenjähriges Kind verletzt. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Das Mädchen saß im Wagen eines 31-Jährigen, der gegen 10 Uhr rückwärts ein Grundstück an der Rudolf-Kinau-Straße verlassen wollte. Dabei übersah der Mann offenbar das Auto eines 78-Jährigen, der auf der Straße unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, dabei wurde das Mädchen leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 5000 Euro.