Köln Astronaut Matthias Maurer hält außerirdisches Leben für wahrscheinlich

Von Daniel Batel
 | 04.08.2022 14:21 Uhr  | 0 Kommentare
Matthias Maurer flog als zwölfter deutscher Astronaut ins All. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
Matthias Maurer flog als zwölfter deutscher Astronaut ins All. Foto: dpa/Rolf Vennenbernd
Artikel teilen:

Er war als vierter Deutscher auf der Internationalen Raumstation ISS. Wie sich sein Blick auf die Erde gewandelt hat und warum er an Aliens glaubt, erklärt Matthias Maurer im Interview.

Lesedauer des Artikels: ca. 11 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden