Neue Kundenbeschwerde Hat die EWE immer noch Probleme mit Internet-Portal und Hotline?

 | 07.08.2022 17:31 Uhr  | 2 Kommentare
Der 88-jährige Helmut Friedrich aus Emden kann seinen Schriftverkehr mit der EWE zu den Akten legen. Der Stromversorger hat nach rund eineinhalb Jahren eingelenkt und alle Lieferverträge für ein Haus storniert, das Friedrich erklärtermaßen verkauft hatte. Foto: Ortgies
Der 88-jährige Helmut Friedrich aus Emden kann seinen Schriftverkehr mit der EWE zu den Akten legen. Der Stromversorger hat nach rund eineinhalb Jahren eingelenkt und alle Lieferverträge für ein Haus storniert, das Friedrich erklärtermaßen verkauft hatte. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Im Interview mit dem EWE-Chef klang es so, als seien die Probleme mit IT-System und Telefon-Hotline behoben. Doch nun gibt es einen neuen Fall, in dem ein Kunde Gegenteiliges berichtet.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden