Drogen aus den Niederlanden eingeführt Ausgebildete Erzieherin wegen Drogenhandels verurteilt

Von Bettina Keller
 | 11.08.2022 17:20 Uhr  | 0 Kommentare
1087 Gramm Kokain und 544 Gramm Heroin im Gesamtwert von 54.396 Euro soll die Leeranerin aus den Niederlanden eingeführt haben. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa
1087 Gramm Kokain und 544 Gramm Heroin im Gesamtwert von 54.396 Euro soll die Leeranerin aus den Niederlanden eingeführt haben. Symbolfoto: Christian Charisius/dpa
Artikel teilen:

Eine Leeranerin ist in Aurich wegen Drogenhandels verurteilt worden. Sie hatte Kokain und Heroin im Wert von rund 54.000 Euro aus den Niederlanden eingeführt. Lieferant war ein Familienclan.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden