Investitionsprogramm stockt Warum Aurich händeringend auf Fördergeld wartet

 | 12.08.2022 09:15 Uhr  | 0 Kommentare
Ministerin Birgit Honé (links), die für die Fördermittel mitverantwortlich ist, hat Aurich im Juni 2021 einen Besuch abgestattet. Bürgermeister Horst Feddermann und die damalige Stadtbaurätin Irina Krantz führten sie durch die Innenstadt. Foto: Archiv/Ortgies
Ministerin Birgit Honé (links), die für die Fördermittel mitverantwortlich ist, hat Aurich im Juni 2021 einen Besuch abgestattet. Bürgermeister Horst Feddermann und die damalige Stadtbaurätin Irina Krantz führten sie durch die Innenstadt. Foto: Archiv/Ortgies
Artikel teilen:

Die Stadt Aurich möchte die Projekte aus dem Programm Perspektive Innenstadt umsetzen. Doch die Bewilligung steht noch aus. Ein CDU-Ratsherr blickt pessimistisch in die Zukunft.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden