Verurteilter Mörder scheitert vor Bundesgerichtshof 63-Jähriger aus Delmenhorst muss lebenslang in Haft bleiben

Von Franz Josef Höffmann
 | 12.08.2022 19:36 Uhr  | 2 Kommentare
Ein Hinweisschild mit Bundesadler und dem Schriftzug „Bundesgerichtshof“, aufgenommen vor dem Bundesgerichtshof (BGH). Foto: Deck/DPA
Ein Hinweisschild mit Bundesadler und dem Schriftzug „Bundesgerichtshof“, aufgenommen vor dem Bundesgerichtshof (BGH). Foto: Deck/DPA
Artikel teilen:

Bundesgerichtshof verwirft Revision. Mann hatte seiner Frau vor den Augen der Kinder die Kehle durchgeschnitten.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden