Streit in Emder Shishabar Unbekannter schlägt 30-Jährigem mit Schusswaffe auf Hinterkopf

14.08.2022 14:27 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: lassedesignen/Fotolia
Die Polizei sucht nach Zeugen. Foto: lassedesignen/Fotolia
Artikel teilen:

Nach einem Streit in einer Emder Bar musste ein Mann am Sonntag ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Unbekannter soll ihn mit einer Pistole geschlagen haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

Emden - Bei einem Streit zwischen zwei Männern in einer Shishabar in der Emder Innenstadt ist ein 30-Jähriger am Sonntagmorgen verletzt worden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 7.20 Uhr in der Bar in der Straße Neuer Markt zu der Auseinandersetzung. Dabei soll ein noch Unbekannter dem 30 Jahre alten Mann mit einer Schusswaffe auf den Hinterkopf geschlagen haben, wodurch dieser zwei Platzwunden erlitt.

Daraufhin ging der Verletzte zur Polizeiwache. Als die Beamten die Bar überprüfen wollten, konnte dort niemand mehr angetroffen werden. Zur Wundversorgung wurde der 30-Jährige mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ob es sich bei dem Gegenstand um eine echte Pistole handelte, ist bislang noch nicht bekannt.

Ein Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Emden unter der Telefonnummer 04921/8910 in Verbindung zu setzen.