Drittliga-Handball OHV Aurich kommt in Varel erst sehr spät in Fahrt

 | 16.08.2022 16:55 Uhr  | 0 Kommentare
Neu-Trainer Pedro Alvarez testet mit seiner Mannschaft einige neue Spielsysteme. Foto: Wagenaar
Neu-Trainer Pedro Alvarez testet mit seiner Mannschaft einige neue Spielsysteme. Foto: Wagenaar
Artikel teilen:

Auf den OHV Aurich wartet in der Vorbereitung noch viel Arbeit. Beim Oberligisten in Varel reichte es zwar zu einem Sieg, aber in der ersten Halbzeit lief noch nicht viel rund.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden