Kostenexplosion Friesenbrücke wird rund sieben Mal teurer als geplant

 | 22.08.2022 19:16 Uhr  | 7 Kommentare
Die Arbeiten laufen: Mit einer großen Schaufel wurde im März der alte Pfeiler der Friesenbrücke abgetragen. Foto: Gettkowski
Die Arbeiten laufen: Mit einer großen Schaufel wurde im März der alte Pfeiler der Friesenbrücke abgetragen. Foto: Gettkowski
Artikel teilen:

Die Preise für das ehrgeizige Projekt gehen durch die Decke. Die Verärgerung ist groß. Eine Politikerin fühlt sich sogar an die „Gorch Fock“ erinnert.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden