OZ-Serie „Blick ins alte Emden“ Warum Emden Delftspucker hat und sie einen Kran brauchen

 | 29.08.2022 09:57 Uhr  | 0 Kommentare
Früher standen am Delftgeländer häufig Männer, die über Gott und die Welt redeten und ihren Tabak kauten. Den brauen Speichel spuckten sie in den Delft. Foto: Archiv
Früher standen am Delftgeländer häufig Männer, die über Gott und die Welt redeten und ihren Tabak kauten. Den brauen Speichel spuckten sie in den Delft. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Sie sind nicht nur ein beliebtes Foto-Motiv, sondern geben auch einen humoristischen Einblick in die Hafen-Geschichte: die Delftspucker. Ein Emder möchte den Dreien ein Geschenk machen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden