Leeraner feiern Vielfalt Fest der Kulturen ist zurück

 | 04.09.2022 13:53 Uhr  | 0 Kommentare  | Lesedauer: ca. 1 Minute
Zuhörer waren auch zum Mittanzen aufgerufen. Foto: Wolters
Zuhörer waren auch zum Mittanzen aufgerufen. Foto: Wolters
Artikel teilen:

Das 21. Fest der Kulturen fand wieder auf dem Denkmalsplatz in Leer statt. Die Vielfalt an Angeboten war groß.

Leer - Eine Klopfmassage, eine Trommeleinheit, Köstlichkeiten auf Fernost oder eine Friedenstaube – Besucherinnen und Besucher des Festes der Kulturen konnten sich am Sonnabend von der Vielfalt der Angebote überraschen lassen. Der 21. Fest der Kulturen startete am Vormittag. „Es ist zurück im Herzen der Stadt“, sagte Bürgermeister Claus-Peter Horst in seiner Begrüßungsrede. In den vergangenen Jahren hatte das Fest in der Altstadt stattgefunden, das erste Vielfaltsfest war aber am Denkmalsplatz gewesen.

An zahlreichen Ständen konnten sich die Besucher von der kulturellen Vielfalt der Stadt überzeugen. Auf der Bühne wurden zahlreiche musikalische und auch tänzerische Darbietungen geboten. Einige regten zum Mitmachen an. Das Organisatorenteam, der Arbeitskreis für interkulturelle Verständigung der VHS Leer, waren zufrieden.