Beschwerde von Ex-Kundin EWE-Fehler – beinahe wäre Gas-Anschluss in Bunde gesperrt worden

 | 08.09.2022 18:34 Uhr  | 0 Kommentare
Einem Hauskäufer in Bunde wollte die EWE den Gashahn zudrehen. Foto: Murat/dpa
Einem Hauskäufer in Bunde wollte die EWE den Gashahn zudrehen. Foto: Murat/dpa
Artikel teilen:

Bei der EWE ging mal wieder etwas durcheinander. In der Folge sollte einem Hauskäufer in Bunde heute das Gas abgestellt werden. Nach einer Anfrage unserer Zeitung stoppte die EWE das Verfahren.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden