Hamburg Krise auf Werften im Norden: So viele Jobs gingen in einem Jahr verloren

Von Markus Lorenz
 | 09.09.2022 14:37 Uhr  | 0 Kommentare
Die Volkswerft in Stralsund, die als Teil der MV Werften Anfang 2022 insolvent ging. Foto: Stefan Sauer
Die Volkswerft in Stralsund, die als Teil der MV Werften Anfang 2022 insolvent ging. Foto: Stefan Sauer
Artikel teilen:

Einst bildeten die Werften das industrielle Rückgrat in Norddeutschland. Das ist lang her, mittlerweile kämpft die Branche mit dem Rücken zur Wand. Die Jobzahlen kennen nur eine Richtung.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden