Werft baute Kreuzfahrtschiff „Oriana“ Die Queen taufte einst ein Meyer-Schiff

Von Christoph Assies
 | 11.09.2022 13:23 Uhr  | 1 Kommentar
Werftchef Bernard Meyer zeigte Queen Elizabeth II. und ihrem Mann Prinz Philip im April 1995 vor der Taufe der „Oriana“ in Southampton das Schiff. Fotos: Meyer-Werft
Werftchef Bernard Meyer zeigte Queen Elizabeth II. und ihrem Mann Prinz Philip im April 1995 vor der Taufe der „Oriana“ in Southampton das Schiff. Fotos: Meyer-Werft
Artikel teilen:

1995 stellte die Meyer-Werft die „Oriana“ für die britische P&O Cruises fertig. Die Queen wurde Taufpatin der „Oriana“ und gab ihr l bei einer feierlichen Zeremonie offiziell ihren Namen.

Lesedauer des Artikels: ca. 5 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden