„Ein Herz für Ostfriesland“ Helfer besorgen Fahrräder für Geflüchtete

Lars Löschen
|
Von Lars Löschen
| 13.09.2022 12:23 Uhr | 0 Kommentare
Viele Fahrräder wurden von Franz Jeske repariert. Darunter sind auch Kinderfahrräder. Foto: Wendt
Viele Fahrräder wurden von Franz Jeske repariert. Darunter sind auch Kinderfahrräder. Foto: Wendt
Artikel teilen:

Erneut unterstützt die Initiative „Ein Herz für Ostfriesland“ die Flüchtlingshilfe Aurich mit finanziellen Mitteln. Aktuell nutzt man diese, um den Geflüchteten mehr Mobilität zu verschaffen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden