Wenig Wasser auf dem Rhein Zahlreiche Schiffe müssen Dortmund-Ems-Kanal nutzen

 | 20.09.2022 17:58 Uhr  | 0 Kommentare
Binnenschiffer müssen derzeit große Umwege in Kauf nehmen. Vor allem, wenn sie schwer beladen sind, reicht der Tiefgang auf dem Rhein derzeit nicht immer aus. Symbolfoto: Pixabay
Binnenschiffer müssen derzeit große Umwege in Kauf nehmen. Vor allem, wenn sie schwer beladen sind, reicht der Tiefgang auf dem Rhein derzeit nicht immer aus. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

Weil der Wasserpegel des Rheins zu niedrig ist, fahren derzeit viele Schiffe einen Umweg durch Ostfriesland und das Emsland. An der Emder Knock wird reagiert.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden