Bleiben Hallen zu und kalt? Rennen den Sportvereinen jetzt die Energiekosten davon?

 | 21.09.2022 08:06 Uhr  | 0 Kommentare
Mehrere Hallen finden sich auf dem Sportgelände der TG Wiesmoor. Foto: Archiv/Stulken
Mehrere Hallen finden sich auf dem Sportgelände der TG Wiesmoor. Foto: Archiv/Stulken
Artikel teilen:

Kaltes Wasser, geschlossene Hallen, Flutlichtverbot, keine Heizung – das könnte Vereinen im Winter drohen. Wie es in Wiesmoor und Großefehn aktuell aussieht.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden