Anteilnahme für getötete Kurdin „Ihr Leben wurde ausgelöscht“

Von Marion Luppen und Lars Löschen
 | 21.09.2022 18:52 Uhr
„Jin, Jiyan, Azadi“ steht auf dem Plakat. Das heißt Frau, Leben, Freiheit. Fotos: Luppen
„Jin, Jiyan, Azadi“ steht auf dem Plakat. Das heißt Frau, Leben, Freiheit. Fotos: Luppen
Artikel teilen:

Auf dem Auricher Marktplatz haben rund 70 Menschen an den gewaltsamen Tod einer jungen Frau aus Aurich erinnert. Sie war Kurdin und wurde mutmaßlich von ihrem Lebensgefährten umgebracht.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden