„Animal Rebellion“ Wie Aktivisten eine Molkerei lahmlegen wollten

 | 23.09.2022 17:21 Uhr  | 3 Kommentare
Einige der Demonstrierenden waren mit Kuh-Masken ausgestattet. Fotos: Heinig
Einige der Demonstrierenden waren mit Kuh-Masken ausgestattet. Fotos: Heinig
Artikel teilen:

Tierschützer haben am Freitag vor einer Oldenburger Molkerei demonstriert. Vor Ort war die Stimmung friedlich – im Netz dagegen gab es sogar Todesdrohungen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden