Ausschuss tagt Gemeinde Krummhörn will Steuern anheben

 | 27.09.2022 10:02 Uhr  | 0 Kommentare
Hunde-, Vergnügungs- und Zweitwohnungssteuer will die Gemeinde Krummhörn ab kommendem Jahr anheben. DPA-Symbolfoto: Skolimowska
Hunde-, Vergnügungs- und Zweitwohnungssteuer will die Gemeinde Krummhörn ab kommendem Jahr anheben. DPA-Symbolfoto: Skolimowska
Artikel teilen:

Unter anderem die Hundesteuer soll um 25 Prozent angehoben werden. Die Entscheidung dafür ist schon in den Haushaltsberatungen gefallen, jetzt soll umgesetzt werden.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden