Energiepreise Gewinn von EWE bricht um 50 Prozent ein

 | 29.09.2022 11:43 Uhr  | 0 Kommentare
Zieht eine gemischte Bilanz: EWE-Chef Stefan Dohler. Foto: Dittrich/DPA/Archiv
Zieht eine gemischte Bilanz: EWE-Chef Stefan Dohler. Foto: Dittrich/DPA/Archiv
Artikel teilen:

Die EWE hat im ersten Halbjahr einen Gewinn von fast 140 Millionen Euro erwirtschaftet – weniger als die Hälfte als im Vorjahreszeitraum. Dennoch rät der Konzern seinen Kunden zum Energiesparen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden