Stadtgeschichte wird sichtbar Mit App auf den Spuren jüdischen Lebens unterwegs

 | 04.10.2022 19:29 Uhr  | 0 Kommentare
Pastorin Christine Lammers macht den Testlauf mit ihrem Smartphone. Der Pfeil der App Actionbound leitet sie zum jüdischen Friedhof an der Finkenburgstraße. Foto: Ullrich
Pastorin Christine Lammers macht den Testlauf mit ihrem Smartphone. Der Pfeil der App Actionbound leitet sie zum jüdischen Friedhof an der Finkenburgstraße. Foto: Ullrich
Artikel teilen:

Eine Stadtrallye in Wittmund verbindet Historisches mit moderner Erlebbarkeit. Jugendliche haben verborgenes Wissen aus dem Archiv so aufbereitet, dass es jetzt jeder per Smartphone abrufen kann.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden