Wie Edeka Energie einspart Greetsieler Supermarkt profitiert von angepasster Kühlung

 | 08.10.2022 07:01 Uhr  | 1 Kommentar
Vor allem bei Gefriertruhen sind Deckel das A und O, um Kosten einzusparen. Das Bild zeigt die Edeka-Verkäuferin Manuela Janssen. Fotos: Ortgies
Vor allem bei Gefriertruhen sind Deckel das A und O, um Kosten einzusparen. Das Bild zeigt die Edeka-Verkäuferin Manuela Janssen. Fotos: Ortgies
Artikel teilen:

Einige Supermärkte verpulvern Kühlenergie, was die Kosten hochtreibt. Der Edeka Rah in Greetsiel geht einen anderen Weg und verrät, was sonst noch getan wird.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden