Folgen des Klimawandels Wo früher im Ökowerk entwässert wurde, droht jetzt Trockenheit

 | 18.10.2022 14:02 Uhr  | 0 Kommentare
Die späten Sorten hängen noch prall an den Apfelbäumen im Ökowerk, wie Gärtnerin Heidi Schwarze zeigt. Damit die Vielfalt erhalten bleibt, wird jetzt die Bewässerung neu gedacht. Foto: Ortgies
Die späten Sorten hängen noch prall an den Apfelbäumen im Ökowerk, wie Gärtnerin Heidi Schwarze zeigt. Damit die Vielfalt erhalten bleibt, wird jetzt die Bewässerung neu gedacht. Foto: Ortgies
Artikel teilen:

Der Klimawandel macht sich auch in Ostfriesland immer stärker bemerkbar. Im Emder Ökowerk hat man früher zahlreiche Drainagen gelegt. Das Wasser sollte weg. Jetzt müssen Methoden zur Bewässerung her.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden