Aurich erwartet Hamburg OHV hofft auf neue Euphorie, Sorgen um de Buhr

| | 27.10.2022 16:21 Uhr | 0 Kommentare
Wilke de Buhr (links) muss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls in den nächsten Wochen pausieren. Archivfoto: Doden
Wilke de Buhr (links) muss aufgrund eines Bandscheibenvorfalls in den nächsten Wochen pausieren. Archivfoto: Doden
Artikel teilen:

In den Herbst- und Wintermonaten kommt die Zeit der Hallensportler. Der OHV Aurich hofft gegen die SG Hamburg-Nord am Sonntag (17 Uhr) auf mehr Anhänger. Wilke de Buhr muss länger pausieren.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden