Auto prallte gegen einen Baum 18-Jähriger aus dem Kreis Leer stirbt bei Unfall im Ammerland

 | 20.11.2022 11:56 Uhr  | 0 Kommentare  | Lesedauer: ca. 1 Minute
Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Leer ist bei einem Unfall tödlich verunglückt. Foto: lassedesignen/Fotolia
Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Leer ist bei einem Unfall tödlich verunglückt. Foto: lassedesignen/Fotolia
Artikel teilen:

Der junge Mann war Sonntagnacht mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Der Fahrer wurde eingeklemmt und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Tange/Landkreis Leer - Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Leer ist Sonntagnacht bei einem Verkehrsunfall gestorben. Wie die Polizei mitteilt, war der junge Mann gegen 2.30 Uhr alleine mit seinem Auto auf der Landesstraße aus Tange in Richtung Godensholt im Landkreis Ammerland unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Wagen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Der 18-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und tödlich verletzt. Laut Polizeibericht verstarb er noch am Unfallort. Während der Bergungsarbeiten war die Landesstraße 829 in beide Richtungen gesperrt.