Immer wieder Hürden Fehntjer Familie kämpft um ihr Restaurant Ankerplatz

Von Marion Janßen
 | 22.11.2022 21:10 Uhr  | 1 Kommentar
Leere Tische, leere Stühle im Ankerplatz. Die Betreiberin machte die Räume am vergangenen Freitag dicht, um der Zwangsschließung durch den Landkreis zuvorzukommen. Foto: Janßen
Leere Tische, leere Stühle im Ankerplatz. Die Betreiberin machte die Räume am vergangenen Freitag dicht, um der Zwangsschließung durch den Landkreis zuvorzukommen. Foto: Janßen
Artikel teilen:

Silke und Niels Plaisir kritisieren den Landkreis Leer: Der lege ihnen Steine in den Weg. Sie machten jetzt deutlich, was das Aus des Betriebs für die Gemeinde bedeuten könnte.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden