Hamburg Rätsel um Kunst im Kreisverkehr: Woher kommen die goldenen Fahrräder?

Von Patrick Kern
 | 23.11.2022 12:51 Uhr  | 0 Kommentare
Die ersten Fahrräder sind schon umgefallen oder vermissen Hinterrad und Sattel. Foto: CityNewsTV
Die ersten Fahrräder sind schon umgefallen oder vermissen Hinterrad und Sattel. Foto: CityNewsTV
Artikel teilen:

Sie waren plötzlich da, doch niemand weiß, woher sie kommen: In einem Kreisverkehr in Hamburg-Altona sind kürzlich ein gutes Dutzend Gold angesprühte Fahrräder aufgetaucht. Auch wenn es nach einer Kunstaktion schreit – bleiben können die Räder nicht.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden