OZ-Serie „Unser Emden“ Hilmarsum – ruhiges Leben direkt an einer Hauptverkehrsader

| | 03.12.2022 13:02 Uhr | 0 Kommentare
Christa Oelrichs (links) und Hilde Lühring unterhalten sich über alte Fotos, die in Hilmarsum aufgenommen wurden. Fotos: Ortgies
Christa Oelrichs (links) und Hilde Lühring unterhalten sich über alte Fotos, die in Hilmarsum aufgenommen wurden. Fotos: Ortgies
Artikel teilen:

Im Sommer war der Emder Stadtteil Hilmarsum plötzlich deutlich größer als normalerweise. Ein Schild wurde nach Moormerland versetzt. Etwas so Aufregendes passiert in der stillen Siedlung sonst nicht.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden