Großefehn

„In Schulen müsste Platt Pflichtfach sein”

Von Tatjana Gettkowski
 | 19.03.2009 10:00 Uhr
Artikel teilen:

Rudolf Rademacher ist bei der Gemeinde Großefehn neuer Beauftragter für diese Regionalsprache. Der Rat hat den 47-Jährigen einstimmig in das Ehrenamt gewählt. Er zählt zu den ersten Plattdeutschbeauftragen im Landkreis.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit OZ-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden